HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 8,60%
PBB
DT.PFANDBRIEFBK
Anteil der Short-Position: 8,19%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 5,98%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 3,95%
S92
SMA Solar Techn.
Anteil der Short-Position: 3,86%
NDA
Aurubis
Anteil der Short-Position: 3,71%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 3,00%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 2,97%
WAF
SILTRONIC
Anteil der Short-Position: 2,51%
RHM
Rheinmetall
Anteil der Short-Position: 2,42%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 2,21%
MTX
MTU Aero Engines
Anteil der Short-Position: 2,21%
FME
Fresenius Med. Care
Anteil der Short-Position: 2,08%
TEG
TAG Immobilien
Anteil der Short-Position: 1,88%
EVK
EVONIK INDUSTRIES
Anteil der Short-Position: 1,61%
TUI
TUI
Anteil der Short-Position: 1,59%
ADS
Adidas
Anteil der Short-Position: 0,98%
DBK
Deutsche Bank
Anteil der Short-Position: 0,98%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 0,95%
PUM
Puma
Anteil der Short-Position: 0,82%
MRK
Merck
Anteil der Short-Position: 0,78%
AFX
Carl Zeiss Meditec
Anteil der Short-Position: 0,50%
VBK
VERBIO
Anteil der Short-Position: 0,50%

5 Top-Aktien aus unserer Datenbank

Normalerweise gilt boersengefluester.de eher als Anlaufstelle für Freunde des gepflegten Small Caps. Die großen Aktien aus DAX, MDAX und SDAX stehen bei uns nicht so sehr im Fokus. Dabei gibt es natürlich auch hier super interessante Werte. Und genau die wollten wir mit einem Screening ausfindig machen. Angesichts der doch eher wackligen Gesamtmärkte haben wir uns dabei auf Aktien fokussiert, die im laufenden Jahr fast keine Schwäche gezeigt haben. Konkret: In Frage gekommen sind ausschließlich Papiere, die momentan auf allen von uns betrachteten Zeitachsen eine positive Performance aufweisen. Als da wären: 1 Woche, 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate, 12 Monate und seit Jahresanfang 2014. Wir waren selbst gespannt, wie viele der zurzeit 590 von uns analysierten Titel, diese Anforderung erfüllen. Immerhin 70 Stück sind es, die diesen Fitnessgrad aufweisen.

Um bereits zu stark Richtung Himmel stürmende Papiere auszufiltern, haben wir anschließend einen maximalen Abstand von 25 Prozent zur 200-Tage-Linie definiert. Das ist ohnehin großzügig bemessen. Man kann die Grenze sicher auch spürbar enger ziehen. Übrig blieben nach diesem Ausschlusskriterium 57 Aktien. Da wir den Fokus bei diesem Screening ja auf eher größere Papiere legen wollten, haben wir uns anschließend von sämtlichen Unternehmen mit einem Börsenwert von weniger als 250 Mio. Euro verabschiedet. Ein krasser Einschnitt, denn übrig blieben danach nur noch 23 Werte. Das war uns aber immer noch zu viel. Aus vielen E-Mails und Telefonaten mit unseren Lesern wissen wir, dass die Dividendenrendite eine ganz entscheiden Rolle bei der Aktienauswahl spielt. Daher haben  wir – bereits bezogen auf die für 2014 anstehende Ausschüttung – eine Mindestrendite von 2,5 Prozent eingefordert. Und schwupps: Übrig blieb die handliche Zahl von fünf Unternehmen. Zwei DAX-Werte, eine MDAX-Gesellschaft plus zwei SDAX-Companys. Besonders auffällig ist, dass drei der fünf Titel aus dem Immobilienbereich stammen. Die anderen beiden kommen aus dem Versorgersektor bzw. der Finanzbranche.

 

  Kurs: 0,000 €

 

Genug damit der Vorarbeit: Bei den fünf Titeln handelt es sich (mit absteigendem Börsenwert) um die Allianz, RWE, Deutsche Annington, LEG Immobilien und Hamborner REIT. Boersengefluester.de steht allen Aktien grundsätzlich positiv gegenüber. Letztlich ist vieles Geschmacksache und wir wollten hier in erster Linie als Ideengeber fungieren. Zudem hängen Neuengagements stets von der bisherigen Depotstruktur ab. Last but not least wollten wir zeigen, wie man sich auch als Privatanleger mit relativ einfachen Screeningverfahren aus einer großen Grundgesamtheit eine passende Auswahl zusammenstellen kann. Das funktioniert mit fast jedem Ansatz. Egal ob man Small Caps oder Blue Chips, Penny Stocks, KGV-Hits, Dividendenkönige oder Alleskönner sucht. Das passende Handwerkszeug liefert dabei stets unsere Excel-basierte Aktiendatenbank DataSelect. Die können Sie sich für einen – wie wir meinen sehr fairen Preis – regelmäßig auf boersengefluester.de herunterladen.

 

Bildschirmfoto 2014-09-12 um 16.08.19

 

Extratipp: Zu der von boersengefluester.de selbst gepflegten und erstellten Investorendatenbank DataSelect für knapp 600 Aktien kommen Sie HIER.

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Allianz
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
840400 246,500 Kaufen 96.558,73
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
9,70 11,58 0,87 14,19
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,82 49,16 0,60 5,77
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
11,40 13,80 5,60 08.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
15.05.2024 08.08.2024 13.11.2024 07.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
1,06% 9,03% 1,88% 14,54%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
RWE
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
703712 30,970 Kaufen 20.942,53
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
10,32 15,65 0,66 14,96
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,63 8,70 0,55 14,90
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,90 1,00 3,23 03.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
15.05.2024 14.08.2024 14.11.2023 14.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-16,93% -17,84% -24,79% -22,38%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Vonovia
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A1ML7J 26,440 Halten 21.042,27
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
16,02 12,33 1,30 8,95
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,77 10,10 4,08 23,19
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,85 0,00 0,00 08.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
30.04.2024 02.08.2024 03.11.2023 15.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-2,93% 16,15% -7,36% 11,09%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
0,000 0,00
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 0,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,00 0,00 0,00 0,00
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,00% 0,00% 0,00% 0,00%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
LEG Immobilien
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
LEG111 70,800 Halten 5.246,94
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
10,11 13,15 0,77 7,07
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,65 13,49 4,56 15,33
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 23.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
15.05.2024 09.08.2024 09.11.2023 11.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-4,35% 9,61% -10,74% 2,02%
    


Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse ist Gründer des in Frankfurt ansässigen Finanzportals boersengefluester.de und seit vielen Jahren ein profunder Kenner von Kapitalmarktthemen und Experte für Datenjournalismus. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. Investmentprofis aus dem Small- und Midcap-Bereich stufen die Qualität der Berichterstattung von boersengefluester.de laut der IR.on-Medienstudie 2020/21 mit der Bestnote 1,67 ein. Im Gesamtranking der Onlinemedien liegt die Seite mit Abstand auf Platz 1. Beim finanzblog award der comdirect bank hat boersengefluester.de den Publikumspreis und zusätzlich noch den 3. Platz in der Jurywertung gewonnen. Zuvor war Gereon Kruse 19 Jahre beim Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs.