HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 14,46%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 8,65%
PBB
DT.PFANDBRIEFBK
Anteil der Short-Position: 8,23%
NDA
Aurubis
Anteil der Short-Position: 5,98%
AIXA
Aixtron
Anteil der Short-Position: 5,84%
EVT
Evotec OAI
Anteil der Short-Position: 5,64%
VAR
Varta
Anteil der Short-Position: 5,45%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 4,67%
NAG
NAGARRO
Anteil der Short-Position: 4,59%
LXS
Lanxess
Anteil der Short-Position: 4,37%
BRNK
BRANICKS GR.
Anteil der Short-Position: 3,82%
S92
SMA Solar Techn.
Anteil der Short-Position: 3,70%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 3,28%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 2,07%
AT1
AROUNDTOWN EO-,01
Anteil der Short-Position: 1,81%
TEG
TAG Immobilien
Anteil der Short-Position: 1,74%
PNE3
PNE Wind
Anteil der Short-Position: 1,70%
SZG
Salzgitter
Anteil der Short-Position: 1,62%
EVK
EVONIK INDUSTRIES
Anteil der Short-Position: 1,58%
CLIQ/D
CLIQ DIGITAL
Anteil der Short-Position: 1,44%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 1,30%
RDC
REDCARE PHARMACY ...
Anteil der Short-Position: 1,28%
BFSA
BEFESA ORD.
Anteil der Short-Position: 0,70%

MPH Health Care: Die clevere Variante

Mächtig Dampf unterm Kessel ist zurzeit beim Aktienkurs von M1 Kliniken. Allein seit Jahresbeginn türmt sich das Kursplus der „Beauty Docs“ auf mittlerweile rund 20 Prozent. Zwar liegen die Zahlen für 2017 noch gar nicht vor, doch die Börsianer sind offenbar guter Dinge. Zudem ist die starke Performance auch der Börsenpresse nicht verborgen geblieben. Jedenfalls gibt es eine Reihe von Empfehlungen für die M1-Aktie. Dabei sollte eigentlich das Papier des Großaktionärs MPH Health Care das deutlich cleverere Investment sein. Immerhin ist allein der auf MPH entfallende M1-Anteil um gut 18 Prozent mehr wert, als die komplette Marktkapitalisierung von MPH Health Care. On top bekommen Anleger noch das Engagement von MPH an dem Pharma-Unternehmen Haemato, dem Immobilientitel CR Capital Estate sowie eine Beteiligung an der – allerdings nicht börsennotierten – Pharmigon GmbH, die sich auf die Zubereitung von Zytostatikalösungen gegen Krebserkrankungen spezialisiert hat.

Da man an der Börse aber höchst selten etwas geschenkt bekommt, taucht unweigerlich die Frage nach dem Haken auf: Ein erheblicher Teil des Discounts hängt mit den Netto-Finanzschulden der MPH von zuletzt knapp 13 Mio. Euro zusammen. Außerdem ist es nicht unbedingt ungewöhnlich, dass Beteiligungsgesellschaften mit einem Discount zum Wert ihrer Investments zusammenhängen. Eine Erklärung hierfür ist etwa, dass sich vergleichsweise marktenge Titel – wie M1 Kliniken, Haemato oder auch CR Capital Estate es sind – an der Börse nicht so einfach versilbern lassen. Zudem ist ohnehin schwierig zu beurteilen, ob die stramme Performance von M1 Kliniken in erster Linie durch eine entsprechend starke fundamentale Entwicklung unterlegt ist, oder ob die Kurse nicht auch durch Empfehlungen oder andere Effekte in die Höhe getrieben wurden. Immerhin: Bislang haben die Portfoliomitglieder von MPH operativ in der Regel überzeugt, so dass der Discount nach Auffassung von boersengefluester.de wohl in der Tat zu üppig ist.

MPH Health Care  Kurs: 30,400 €
INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
MPH Health Care
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A289V0 30,400 Kaufen 130,15
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
22,03 8,23 2,68 6,37
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,65 43.384,69 4,24 4,78
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 1,20 3,95 18.07.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
11.06.2024 05.09.2024 21.11.2024 30.05.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
31,36% 64,76% 82,58% 94,25%
    

M1 Kliniken  Kurs: 21,000 €
INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
M1 Kliniken
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A0STSQ 21,000 Kaufen 412,51
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
30,43 28,01 1,08 48,61
KBV KCV KUV EV/EBITDA
3,99 52,83 1,30 19,08
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,50 2,38 17.07.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
06.06.2024 03.09.2024 19.11.2024 23.05.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
44,23% 89,36% 86,61% 161,25%
    

Haemato  Kurs: 16,950 €
INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Haemato
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A289VV 16,950 - 88,64
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
10,59 15,56 0,68 8,53
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,62 4,49 0,36 6,99
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
1,20 0,70 4,13 18.07.2023
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
31.05.2023 31.08.2023 16.11.2023 17.05.2023
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-1,56% -20,52% -36,28% -15,25%
    

CR Energy  Kurs: 28,900 €
INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
CR Energy
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2GS62 28,900 Halten 169,94
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
11,12 6,21 1,79 3,17
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,43 7,23 2,48 2,26
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
2,50 0,00 0,00 27.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
31.09.2024 30.04.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
11,25% 13,85% 0,00% -6,17%
    

Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse ist Gründer des in Frankfurt ansässigen Finanzportals boersengefluester.de und seit vielen Jahren ein profunder Kenner von Kapitalmarktthemen und Experte für Datenjournalismus. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. Investmentprofis aus dem Small- und Midcap-Bereich stufen die Qualität der Berichterstattung von boersengefluester.de laut der IR.on-Medienstudie 2020/21 mit der Bestnote 1,67 ein. Im Gesamtranking der Onlinemedien liegt die Seite mit Abstand auf Platz 1. Beim finanzblog award der comdirect bank hat boersengefluester.de den Publikumspreis und zusätzlich noch den 3. Platz in der Jurywertung gewonnen. Zuvor war Gereon Kruse 19 Jahre beim Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs.