HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 14,46%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 8,65%
PBB
DT.PFANDBRIEFBK
Anteil der Short-Position: 8,23%
NDA
Aurubis
Anteil der Short-Position: 5,98%
AIXA
Aixtron
Anteil der Short-Position: 5,84%
EVT
Evotec OAI
Anteil der Short-Position: 5,64%
VAR
Varta
Anteil der Short-Position: 5,45%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 4,67%
NAG
NAGARRO
Anteil der Short-Position: 4,59%
LXS
Lanxess
Anteil der Short-Position: 4,37%
BRNK
BRANICKS GR.
Anteil der Short-Position: 3,82%
S92
SMA Solar Techn.
Anteil der Short-Position: 3,70%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 3,28%
BOSS
HUGO BOSS
Anteil der Short-Position: 2,07%
AT1
AROUNDTOWN EO-,01
Anteil der Short-Position: 1,81%
TEG
TAG Immobilien
Anteil der Short-Position: 1,74%
PNE3
PNE Wind
Anteil der Short-Position: 1,70%
SZG
Salzgitter
Anteil der Short-Position: 1,62%
EVK
EVONIK INDUSTRIES
Anteil der Short-Position: 1,58%
CLIQ/D
CLIQ DIGITAL
Anteil der Short-Position: 1,44%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 1,30%
RDC
REDCARE PHARMACY ...
Anteil der Short-Position: 1,28%
BFSA
BEFESA ORD.
Anteil der Short-Position: 0,70%

Schloss Wachenheim: Kaufen und liegenlassen

Faber, Feist oder Azzurro sind jetzt vielleicht nicht die ganz großen Sektmarken für Gourmets. Aber davon sollten sich Small Cap-Anleger nicht irritieren lassen. Die Aktie von Schloss Wachenheim gehört seit vielen Jahren zu den Top-Werten aus dem heimischen Spezialwertebereich. Ein klassischer „Hidden Champion“, wie es so schön heißt. Die Marktkapitalisierung des Anbieters von Sekt, Wein und Kinderpartygetränken beträgt gut 160 Mio. Euro, wovon allerdings nur rund 30 Prozent dem Streubesitz zuzurechnen sind. Den Rest hält seit vielen Jahren die Günther Reh AG (Faber Sekt). Entsprechend überschaubar sind die Börsenumsätze, zumal sich die Gesellschaft mit Sitz in Trier bei ihren Investor-Relations-Aktivitäten auch – um es vorsichtig auszudrücken – weitgehend zurückhält. Die Dividende erhöht Schloss Wachenheim dafür mit umso mehr Dynamik: In den vergangenen acht Jahren gab es kein Jahr ohne Zuwächse. Zur jüngsten Hauptversammlung (HV) am 23. November 2017 stand eine von 0,43 auf 0,48 Euro erhöhte Ausschüttung auf der Agenda. Am Tag der HV brachte es der Titel damit auf eine Rendite von 2,2 Prozent. Das ist jetzt kein absoluter Spitzenwert, aber auch nicht unbedingt verkehrt.

Die Basis für die Gewinnausschüttung für das laufende Geschäftsjahr 2017/18 (30. Juni) hat Schloss Wachenheim im abgelaufenen zweiten Quartal gelegt – dem mit Abstand wichtigsten Zeitraum des Jahres, da hier die Umsätze von Weihnachten und Silvester enthalten sind. Insgesamt steht nach der Hälfte des Geschäftsjahres nun ein Erlösplus von 6,8 Prozent auf 182,39 Mio. Euro zu Buche – unter anderem geprägt durch die erstmalige Einbeziehung der Mitte 2017 erworbenen Mehrheitsbeteiligung an Rindchen´s Weinkontor. Der Weinhändler aus Bönningstedt bei Hamburg kam im entsprechenden Zeitraum auf Erlöse von 10,66 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg auf Konzernebene derweil um knapp 8,4 Prozent auf 19,41 Mio. Euro. Eine etwas höhere Steuerquote sowie ein leicht schlechteres Finanzergebnis sorgten jedoch dafür, dass unterm Strich nur ein um annähernd 5,5 Prozent auf 13,51 Mio. Euro verbesserter Überschuss hängen blieb.

 

Schloss Wachenheim  Kurs: 15,800 €

 

Insgesamt liegt Schloss Wachenheim damit jedoch gut auf Kurs und bestätigt die Prognosen für das Gesamtjahr, wonach mit einem leichten Anstieg des EBIT sowie einem Netto-Gewinn auf Vorjahrsniveau zu rechnen ist. „Wir sind optimistisch, unsere Marktposition weiter nachhaltig stärken zu können“, sagt Vorstandssprecher Oliver Gloden. Für den Bewertungsvergleich bieten sich am ehesten Aktien wie Berentzen, Mineralbrunnen Überkingen oder – mit Bezug auf Rindchen´s – auch die Hawesko Holding an. Insbesondere mit Blick auf das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV), das KGV, die Dividendenrendite und auch die Relation von Enterprise Value (Börsenwert plus Netto-Finanzschulden) zu EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) bietet der Anteilschein von Schloss Wachenheim dabei sogar die attraktivsten Kennzahlen. Fazit: Auch wenn der Aktienkurs charttechnisch gerade eine Konsolidierungsphase durchläuft; für boersengefluester.de bleibt der im General Standard gelistete Titel ein überdurchschnittlich interessantes Investment. Motto: Kaufen und liegenlassen.

 

Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 324,53 337,16 338,21 354,58 383,98 425,75 460,00
EBITDA1,2 33,00 32,42 33,37 39,58 45,03 44,46 46,40
EBITDA-Marge3 10,17 9,62 9,87 11,16 11,73 10,44 10,09
EBIT1,4 23,83 22,98 18,97 24,42 29,19 27,38 28,70
EBIT-Marge5 7,34 6,82 5,61 6,89 7,60 6,43 6,24
Jahresüberschuss1 16,37 16,00 12,99 17,65 21,22 19,02 20,20
Netto-Marge6 5,04 4,75 3,84 4,98 5,53 4,47 4,39
Cashflow1,7 20,76 27,02 12,96 42,66 21,92 26,43 0,00
Ergebnis je Aktie8 1,40 1,38 0,96 1,32 1,73 1,38 1,47
Dividende8 0,50 0,50 0,40 0,50 0,60 0,60 0,60
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2022 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Nexia

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Schloss Wachenheim
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
722900 15,800 Kaufen 125,14
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
9,40 12,00 0,78 11,56
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,67 4,74 0,29 4,41
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,60 0,60 3,80 16.11.2023
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
08.11.2023 22.02.2024 08.05.2024 21.09.2023
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,41% -1,57% -3,66% -3,66%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Mineralbrunnen Überkingen ST
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
661400 14,100 Halten 105,80
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,67 20,63 0,76 18,10
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,69 6,55 0,72 7,11
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,60 0,65 4,61 09.07.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
12.09.2024 15.04.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
0,98% -1,96% 4,44% -6,00%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Mineralbrunnen Überkingen VZ
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
661403 13,400 Kaufen 105,80
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
14,26 15,28 0,88 15,44
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,61 6,22 0,72 6,84
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,68 0,73 5,45 09.07.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
12.09.2024 15.04.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
12,68% 15,00% 16,52% 3,08%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Berentzen-Gruppe
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
520160 5,580 Halten 53,57
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
11,63 22,56 0,48 16,91
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,15 - 0,29 3,77
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,22 0,09 1,61 17.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
07.05.2024 14.08.2024 23.10.2024 28.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
1,55% -3,11% -4,62% -14,81%
    

 

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
Hawesko Holding
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
604270 30,000 Halten 269,50
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
15,00 21,08 0,71 13,95
KBV KCV KUV EV/EBITDA
2,44 9,98 0,41 5,47
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
1,90 1,30 4,33 12.06.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
14.05.2024 09.08.2024 11.11.2024 18.04.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,12% -5,48% -5,36% -29,25%
    

 

Foto: Pixabay

 

Kennen Sie schon unseren wöchentlichen Newsletter BGFL Weekly? Das Angebot ist kostenlos und präsentiert die Highlights von boersengefluester.de (BGFL) sowie andere nützliche Links. Der Erscheinungstag ist immer freitags. Wer Interesse hat und noch nicht registriert ist, kann das sehr gern unter diesem LINK tun. Wir freuen uns auf Sie!

Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse ist Gründer des in Frankfurt ansässigen Finanzportals boersengefluester.de und seit vielen Jahren ein profunder Kenner von Kapitalmarktthemen und Experte für Datenjournalismus. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. Investmentprofis aus dem Small- und Midcap-Bereich stufen die Qualität der Berichterstattung von boersengefluester.de laut der IR.on-Medienstudie 2020/21 mit der Bestnote 1,67 ein. Im Gesamtranking der Onlinemedien liegt die Seite mit Abstand auf Platz 1. Beim finanzblog award der comdirect bank hat boersengefluester.de den Publikumspreis und zusätzlich noch den 3. Platz in der Jurywertung gewonnen. Zuvor war Gereon Kruse 19 Jahre beim Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs.