HFG
HELLOFRESH INH
Anteil der Short-Position: 8,60%
PBB
DT.PFANDBRIEFBK
Anteil der Short-Position: 8,19%
SDF
K+S
Anteil der Short-Position: 5,98%
VAR1
Varta
Anteil der Short-Position: 3,95%
S92
SMA Solar Techn.
Anteil der Short-Position: 3,86%
NDA
Aurubis
Anteil der Short-Position: 3,71%
DHER
DELIVERY HERO
Anteil der Short-Position: 3,00%
NDX1
Nordex
Anteil der Short-Position: 2,97%
WAF
SILTRONIC
Anteil der Short-Position: 2,51%
RHM
Rheinmetall
Anteil der Short-Position: 2,42%
MOR
MorphoSys
Anteil der Short-Position: 2,21%
MTX
MTU Aero Engines
Anteil der Short-Position: 2,21%
FME
Fresenius Med. Care
Anteil der Short-Position: 2,08%
TEG
TAG Immobilien
Anteil der Short-Position: 1,88%
EVK
EVONIK INDUSTRIES
Anteil der Short-Position: 1,61%
TUI
TUI
Anteil der Short-Position: 1,59%
ADS
Adidas
Anteil der Short-Position: 0,98%
DBK
Deutsche Bank
Anteil der Short-Position: 0,98%
TKA
ThyssenKrupp
Anteil der Short-Position: 0,95%
PUM
Puma
Anteil der Short-Position: 0,82%
MRK
Merck
Anteil der Short-Position: 0,78%
AFX
Carl Zeiss Meditec
Anteil der Short-Position: 0,50%
VBK
VERBIO
Anteil der Short-Position: 0,50%

Aktuell zu Ihren Aktien: 3U Holding, niiio finance group

An dieser Stelle kommentieren wir aktuelle Firmenmeldungen und weisen auf interessante Kursentwicklungen, Gerüchte oder Daten für den Gesamtmarkt hin. Dazu gibt es Tipps von Analysten zu Aktien aus dem Small-Cap-Sektor – natürlich stets mit einer konkreten Handlungs-Einschätzung.

Erwartungsgemäß nicht viel Zeit verstrichen ist zwischen unserem jüngsten Hintergrundgespräch (HIER) mit Uwe Knoke, Vorstand der 3U Holding, sowie dem mit Hochspannung erwarteten Dividendenvorschlag für 2022. Nun liegen die Fakten auf dem Tisch: Demnach wollen die Marburger zur Hauptversammlung (HV) am 15. Mai 2023 eine Dividende von 3,20 Euro je Aktie auf die Agenda setzen. Bezogen auf den aktuellen Aktienkurs entspricht das einer nicht alltäglichen Rendite von 66 Prozent. Tragende Säule der Ausschüttung von insgesamt 117 Mio. Euro ist der Erlös aus dem Verkauf der Software-Tochter weclapp. Insgesamt liegt der Dividendenvorschlag sogar ein deutliches Stück über den Erwartungen von boersengefluester.de. Tatsächlich hätten wir es sogar etwas besser gefunden, wenn von den 159 Mio. Euro Konzerngewinn für 2022 ein größerer Teil thesauriert worden wäre.

Immerhin steht die 3U Holding bereits vor der nächsten großen Aufgabe: Die auf Heizungs- und Sanitärtechnik spezialisierte Online-Handelstochter Selfio fit für einen Börsengang zu machen. Dazu wollen die Marburger kräftig in das weitere Wachstum investieren. Zunächst einmal sind die Börsianer aber natürlich happy über eine rasante Dividendenstory, selbst wenn sich manch Investor eine Kombination aus Dividende und Aktienrückkaufprogramm gewünscht hätte. Nun: Für den zweiten Punkt dürfte  die 3U Holding auf der kommenden HV zumindest die rechtliche Grundlage schaffen. Grundsätzlich liegt der Fokus aber klar auf der klassischen Dividende. Insgesamt bietet die 3U Holding zurzeit aber eine attraktive Chance-Risiko-Kombination. In unserer Monatsweisen Übersicht der Rendite-Hits liegt die 3U Holding im Mai 2023 ganz vorn. An dieser Stelle trotzdem noch der Hinweis. Nach erfolgter Ausschüttung wird die Dividende auch vom Kurs abgezogen. Es gibt also keine 66 Prozent Rendite geschenkt. Wäre ja auch zu schön, um wahr zu sein.

3U Holding  Kurs: 1,870 €
Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 46,89 47,94 54,45 61,05 55,94 62,66 55,00
EBITDA1,2 6,67 6,72 10,10 11,55 11,27 165,59 5,20
EBITDA-Marge3 14,22 14,02 18,55 18,92 20,15 264,27 9,46
EBIT1,4 2,99 2,71 5,50 5,94 6,76 161,09 3,25
EBIT-Marge5 6,38 5,65 10,10 9,73 12,08 257,09 5,91
Jahresüberschuss1 1,21 2,15 4,40 3,96 4,04 159,40 2,00
Netto-Marge6 2,58 4,48 8,08 6,49 7,22 254,39 3,64
Cashflow1,7 6,65 0,60 4,68 4,78 -9,46 16,54 0,00
Ergebnis je Aktie8 0,03 0,06 0,11 0,09 0,08 4,26 0,06
Dividende8 0,02 0,03 0,04 0,05 0,05 3,20 0,05
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2022 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: RSM Ebner Stolz
INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
3U Holding
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
516790 1,870 Kaufen 68,84
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
23,38 25,31 0,95 17,00
KBV KCV KUV EV/EBITDA
0,72 4,16 1,10 2,36
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
3,20 0,05 2,67 28.05.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
14.05.2024 13.08.2024 12.11.2024 28.03.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
-7,15% -19,08% -8,78% -56,21%
    

Wie auf der AlsterResearch-Investorenkonferenz Mitte Februar (HIER) von CEO Johann Horch avisiert, hat die niiio finance group noch vor der für Ende Mai 2023 geplanten Veröffentlichung des Geschäftsberichts einige Eckdaten zum abgelaufenen Jahr veröffentlicht. Demnach kommt das auf Software für die Vermögensverwaltung spezialisierte Unternehmen bei Erlösen von 7,5 Mio. Euro auf ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 0,8 Mio. Euro. Umsatztechnisch liegt niiio damit eher am unteren Ende der in Aussicht gestellten Bandbreite, bezogen auf das EBITDA hat die Gesellschaft unsere Erwartungen – aber auch die der Analysten von AlsterResearch – dagegen leicht getoppt. Als wesentliche Renditetreiber nennt niiio die Kosteneinsparungen im zweiten Halbjahr, höhere Aktivierungen für die Weiterentwicklung der eigenen Softwareplattform sowie ein vorteilhafter Verlauf auf Ebene der Rückstellungen. Zur weiteren Einordnung: Zum Halbjahr 2022 kam niiio bei Umsätzen von 4,48 Mio. Euro auf ein EBITDA von 0,30 Mio. Euro. Zumindest erlöstechnisch war das zweite Halbjahr also etwas schwächer. Unterm Strich dürfte das Unternehmen aus Görlitz für 2022 deutlich rote Zahlen geschrieben haben, schon allein wegen der Abschreibungen von 1,68 Mio. Euro allein zum Halbjahr. Nun: Die eigentliche Story des Fintech-Unternehmen fußt ohnehin sehr viel stärker auf den geplanten weiteren massiven Expansionsschritten auf europäischer Ebene. Dafür laufen im Hintergrund seit geraumer Zeit Verhandlungen, um ein tragfähiges Refinanzierungskonzept auf die Beine zu stellen. Die Aktie bleibt sehr spekulativ.

niiio finance group  Kurs: 0,635 €
Die wichtigsten Finanzdaten auf einen Blick
  2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023e
Umsatzerlöse1 0,01 0,45 2,07 2,32 2,40 7,53 7,90
EBITDA1,2 -0,70 -1,10 -0,60 0,04 -0,86 0,81 0,75
EBITDA-Marge3 -7.000,00 -244,44 -28,99 1,72 -35,83 10,76 9,49
EBIT1,4 -0,71 -1,10 -4,04 -2,14 -2,84 -2,61 0,00
EBIT-Marge5 -7.100,00 -244,44 -195,17 -92,24 -118,33 -34,66 0,00
Jahresüberschuss1 -0,80 -1,12 -4,20 -2,19 -3,23 -3,31 0,00
Netto-Marge6 -8.000,00 -248,89 -202,90 -94,40 -134,58 -43,96 0,00
Cashflow1,7 -0,80 -1,12 -1,04 -0,33 -0,69 0,44 0,00
Ergebnis je Aktie8 -0,07 -0,07 -0,19 -0,09 -0,13 -0,10 -0,09
Dividende8 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Quelle: boersengefluester.de und Firmenangaben

  Geschäftsbericht 2022 - Kostenfrei herunterladen.  
1 in Mio. Euro; 2 EBITDA = Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; 3 EBITDA in Relation zum Umsatz; 4 EBIT = Ergebnis vor Zinsen und Steuern; 5 EBIT in Relation zum Umsatz; 6 Jahresüberschuss (-fehlbetrag) in Relation zum Umsatz; 7 Cashflow aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit; 8 in Euro; Quelle: boersengefluester.de
Wirtschaftsprüfer: Jurowsky & Partner
INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
niiio finance group
WKN Kurs in € Einschätzung Börsenwert in Mio. €
A2G833 0,635 - 20,77
KGV 2025e KGV 10Y-Ø BGFL-Ratio Shiller-KGV
0,00 0,00 0,00 -6,29
KBV KCV KUV EV/EBITDA
1,60 47,42 2,76 27,58
Dividende '22 in € Dividende '23e in € Div.-Rendite '23e
in %
Hauptversammlung
0,00 0,00 0,00 09.07.2024
Q1-Zahlen Q2-Zahlen Q3-Zahlen Bilanz-PK
29.09.2023 29.05.2024
Abstand 60Tage-Linie Abstand 200Tage-Linie Performance YtD Performance 52 Wochen
2,09% 15,04% 6,72% -24,04%
    
Hinweis: Die Berichterstattung und Handlungseinschätzungen durch boersengefluester.de stellen keine Anlageempfehlungen und auch keine Empfehlung oder einen Vorschlag einer Anlagestrategie dar. Zwischen der niiio finance group AG (“niiio”) und boersengefluester.de besteht eine entgeltliche Vereinbarung zur Soft-Coverage der niiio-Aktie. Boersengefluester.de hält keine Beteiligung an niiio. Boersengefluester.de nimmt Maßnahmen zur Vermeidung von Interessenkonflikten vor.

Jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter BGFL WEEKLY anmelden. Das Angebot ist kostenlos und präsentiert die Highlights von boersengefluester.de (BGFL),  Interna aus der Redaktion und Links zu unseren exklusiven Tools. Der Erscheinungstag ist immer freitags. Wer Interesse hat und noch nicht registriert ist, kann das unter diesem LINK tun.


Über Gereon Kruse

Gereon Kruse
Gereon Kruse ist Gründer des in Frankfurt ansässigen Finanzportals boersengefluester.de und seit vielen Jahren ein profunder Kenner von Kapitalmarktthemen und Experte für Datenjournalismus. Sein Spezialgebiet sind deutsche Aktien – insbesondere Nebenwerte. Investmentprofis aus dem Small- und Midcap-Bereich stufen die Qualität der Berichterstattung von boersengefluester.de laut der IR.on-Medienstudie 2020/21 mit der Bestnote 1,67 ein. Im Gesamtranking der Onlinemedien liegt die Seite mit Abstand auf Platz 1. Beim finanzblog award der comdirect bank hat boersengefluester.de den Publikumspreis und zusätzlich noch den 3. Platz in der Jurywertung gewonnen. Zuvor war Gereon Kruse 19 Jahre beim Anlegermagazin BÖRSE ONLINE tätig – von 2000 bis Anfang 2013 in der Funktion des stellvertretenden Chefredakteurs.