creditshelf: Das Ziel rückt näher

Zumindest bezogen auf den Aktienkurs ist der Knoten bei dem FinTech creditshelf noch immer nicht geplatzt. Dabei hat die auf mittelständische Unternehmen ausgerichtete Kreditplattform in den vergangenen Monaten enorme Fortschritte gemacht: Sowohl was die Ausweitung des arrangierten Kreditvolumens sowie des Partnernetzwerks angeht, als auch mit Blick auf die Einsparungen auf der Kostenseite. Bei um rund […]

Aktuell zu Ihren Aktien: creditshelf, CropEnergies

Kurz vor Veröffentlichung des Q3-Berichts am 11. November hat creditshelf ein Update zur Anfang des Jahres auf die Schiene gesetzten Partnerschaft mit dem kürzlich von Amsterdam Trade Bank in FIBR Bank umfirmierten Finanzierungspartner parat: Demnach stockt FIBR ihr über die creditshelf-Plattform arrangiertes Kreditvolumen um rund die Hälfte auf bis zu 120 Mio. Euro auf. Interessant […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Netfonds, SynBiotic, creditshelf

Beachtliches Update von Netfonds: Zum Ende des dritten Quartals 2021 hat der Finanzdienstleister erstmals überhaupt die Marke von 20 Mrd. Euro bei den Assets under Administration überschritten. Wichtig: Bei dieser Kennzahl handelt es sich nicht um Vermögenswerte, die von Netfonds direkt gemanaged werden, sondern um die Größenordnung, für die die Hamburger administrative Aufgaben wie Verwahrung […]

Aktuell zu Ihren Aktien: creditshelf, Vitesco Technologies, Limes Schlosskliniken

Schlag auf Schlag geht es zurzeit bei creditshelf: Nachdem das Volumen der arrangierten Firmenkredite bei dem Fintech-Unternehmen zum Halbjahr 2021 bereits überraschend deutlich auf 71,79 Mio. Euro geklettert war (siehe dazu unseren Beitrag HIER), haben die Frankfurter per 9. September jetzt die Marke von 100 Mio. Euro geknackt. Zur Einordnung: Im gesamten Vorjahr türmte sich […]

creditshelf: Bereit für das nächste Level

Ein höher als gedachtes Tempo bei der Umsatzentwicklung sowie deutliche Einsparungen auf der Aufwandsseite: Das sind die wesentlichen Triebfedern im Zahlenwerk des jetzt vorgelegten Halbjahresberichts von creditshelf. „Die Zeichen stehen auf Wachstum“, lautet denn auch das Fazit von CEO Tim Thabe. Konkret steigerte die auf mittelständische Unternehmen ausgerichtete Kreditplattform die Umsatzerlöse um etwas mehr als […]

creditshelf: “Wir sorgen für wirkliche Digitalisierung”

Meist dreht es sich in der Berichterstattung von boersengefluester.de zu creditshelf vorwiegend um die operative Entwicklung des in Frankfurt ansässigen Betreibers einer Plattform für Mittelstandskredite. Dabei sind unsere direkten Ansprechpartner – wie bei allen anderen Unternehmen auch – regelmäßig das Vorstandsteam sowie der oder die IR-Manager. Doch was heißt Investor Relations eigentlich im Tagesgeschäft? Zeit […]

Creditshelf: Rasanter Start

Erratische Kursschwankungen sind nicht gerade das, was Anleger an Aktien schätzen. Und genau hieran hakt es bei dem Anteilschein von Creditshelf. Allein im Februar 2021 pendelte die Notiz des Betreibers einer Kreditplattform für Mittelstandskredite zwischen 38 und in der Spitze 54 Euro. Aktueller Kurs: 44 Euro. Dabei hat Creditshelf seit dem Börsengang im Sommer 2018 […]

creditshelf: “Der richtige Weg”

Seit dem IPO im Sommer 2018 verfolgt boersengefluester.de kontinuierlich die Entwicklung von creditshelf, einer Kreditplattform für Unternehmen vorwiegend aus dem Mittelstand. Noch schreibt das vergleichsweise junge Unternehmen rote Zahlen, was allerdings auch von Anfang an so kommuniziert wurde. Trotzdem ist es natürlich so, dass von dem früheren Hype um viele Fintech-Unternehmen nicht mehr viel übrig […]

creditshelf: “Kreditvolumen auf eine neue Ebene heben”

Viel zu lesen haben die Aktionäre von creditshelf. Immerhin 72 Seiten umfasst der Halbjahresbericht des Plattformanbieters für die digitale Vermittlung von Mittelstandskrediten. Da kommen sogar die Deutsche Telekom oder der Allianz-Konzern mit etwas weniger Umfang aus. Immerhin gehören die Frankfurter jedoch zu den wenigen heimischen Unternehmen aus dem Fintech-Sektor, die den Sprung an die Börse […]

Creditshelf: Auf einem guten Weg

Es hat eine ganze Weile gedauert. Aber allmählich kommt der Aktienkurs Creditshelf in Form, selbst wenn es bis zum Emissionspreis von 80 Euro aus dem Sommer 2018 noch ein gutes Stück hin ist. Vorsichtig begonnen hatte der Stimmungsumschwung mit dem Ende März vorgelegten Geschäftsbericht für 2018. Der zeigte mit einem Fehlbetrag von 6,31 Mio. Euro […]

Aktuell zu Ihren Aktien: Muehlhan, creditshelf, Voxeljet

Aktien mit einem knapp einstelligen Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und einer Dividendenrendite von rund 3,5 Prozent, haben Seltenheitswert auf dem Kurszettel. Umso mehr lohnt ein Blick auf den Anteilschein von Muehlhan. Das überwiegend in den Bereichen Oberflächenschutz und Gerüstbau tätige Unternehmen hat 2018 mit Erlösen von 267,8 Mio. Euro und einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) […]

creditshelf: “Unsere Strategie funktioniert”

Börsennotierte Fintech-Unternehmen – und dann auch noch aus Frankfurt – gibt es nicht gerade übermäßig viele. Umso gespannter war boersengefluester.de im Sommer 2018 auf das IPO von creditshelf. Immerhin ging es zum Start um eine Marktkapitalisierung von mehr als 100 Mio. Euro. Zwar hat sich die Notiz der Plattform für Mittelstandsfinanzierungen bislang noch nicht so […]

creditshelf: Gespannt auf das Eigenkapitalforum

Gerade einmal an 27 Tagen hat sich der Aktienkurs des Fintech-Unternehmens creditshelf bislang oberhalb des Ende Juli 2018 angesetzten Emissionspreises von 80 Euro halten können. Mittlerweile ist die Notiz sogar bis auf 69 Euro abgerutscht, was einem Abstand zum IPO-Kurs von annähernd 14 Prozent entspricht. Nun ist es noch nicht einmal so, dass sich die […]

FinLab: Indirekter Profiteur des IPOs von creditshelf

Auf eine Marktkapitalisierung von bis zu 110 Mio. Euro könnte die Online-Kreditplattform creditshelf kommen – vorausgesetzt, die jetzt kommunizierten IPO-Details für den Prime Standard lassen sich alle wie erhofft umsetzen. Mehr oder weniger garantiert werden die Börsenpläne der Frankfurter von Investor Rolf Elgeti, der über die Hevella Capital bereits vor dem Börsengang mit gut 46 […]